?

Log in

Sonstiges - Colour

energetic_red in gerade_heute

Erfahrung

Hallo ihr Lieben!

Ich würde gerne mal wissen, ob jemand von euch vielleicht schon einmal Erfahrungen mit negativen Energien gemacht hat. Und ich meine damit nicht "nur", wenn ihr euch in Gegenwart bestimmter Personen nicht wohl fühlt oder regelrecht Angstzustände kriegt, sondern wenn ihr euch über einen längeren Zeitraum beobachtet und unwohl fühlt (als wärt ihr nicht allein), seltsame Träume habt oder dergleichen.

Wenn ja, was macht ihr dagegen?

Wenn nicht, was glaubt ihr, würdet ihr machen?


Liebe Grüße, Beate

Comments

Das klingt für mich sehr interessant und wirkungsvoll. Bist du denn dadurch auch das Gefühl verfolgt zu werden los geworden oder ist das geblieben, mit dem Unterschied, dass du dich sicher gefühlt hast? Wenn ich mich unterwegs beobachtet fühle oder verfolgt, dann bitte ich immer meinen persönlichen Schutzengel um Hilfe und Schutz. Das ist für mich eine tolle Methode. Aber ich bin natürlich immer gern bereit auch etwas anderes, neues zu versuchen! :o)

Hast du dieses Gefühl schon einmal in einer vertrauten Umgebung gehabt, zu Hause vielleicht oder bei Freunden?
Also ich hatte schon ab und zu bei der Aufstellungsarbeit mit negativen Energien zu tun. Da schüttelt es mich manchmal jetz noch beim Gedanken daran...
Und sonst kenn ich das auch. Ich fühle mich manchmal "verfolgt" aber da ist "niemand". Manchmal habe ich das Gefühl es ist meine Uroma, aber ich bin mir nicht sicher... Es ist auch nich immer negativ, aber manchmal schon.... Was ich dagegen mache? Flüchten in einen geschützten Raum bis ich das Gefühl habe es ist vorbei... Oder einfach versuchen der negativen Energie eine lichtvolle entgegen zu stellen...
Naja, ich mach ja viel mit Pendel und Tensor und so was. Ich habe jetzt schon drei mal einen ungebetenen Gast gehabt und ich würde einfach gerne mal wissen, wie man sich gegen sowas schützt. Ich habe das Gefühl ich ziehe solche Energien an und schleppe sie dann mit nach Hause. Und anscheinend gefällt es denen immer recht gut in meiner Wohnung, denn es dauert meist so ein paar Tage bis eine Woche, bis ich sie wieder "los werde".
Hmm.. da würde ich aufpassen. Vielleicht gibt es irgendeine Möglichkeit bei deinen Arbeiten eine schützende Energie um Hilfe zu bitten. Vllt stellst du dir einfach vor, dass du dich in Licht hüllst bevor du arbeitest und machst dir dann bewusst, dass da nichts negatives rein kommt... Oder du begiebst dich auf die Suche nach einem geschützten Raum, den entweder du oder jemand anders mit viel Energie usw. vor äußeren Einflüssen geschützt hast. Und es kommt natürlich auch drauf an, zu welchen Themen du arbeitest. Wenn du bewusst mit diesen Energien in Kontakt trittst, dann ist es klar, dass sie kommen... Vielleicht hilft es auch schon nach dem Arbeiten den Körper mit den Händen abzustreifen... Hilft bei mir manchmal. Oder bitte dein geistiges Team (Schutzengel, Krafttiere u.ä,) um Hilfe... Es gibt viele Möglichkeiten...
Ich meinte in diesem Zusammenhang nicht, dass diese Energien nach Arbeit mit dem Pendel oder dem Tensor kamen. Mit deren Hilfe habe ich versucht ein wenig mehr über die Energien zu erfahren. Dass sie da sind, spüre ich auch so und bisher haben sie sich immer an mich dran geheftet, wenn ich unterwegs gewesen bin. Mein Problem ist halt, dass es für mich selbst ein wenig verrückt klingt, aber da ich das ganze nun schon dreimal hatte und durchgemacht habe, kann ich mir selbst keine andere Erklärung mehr einreden. Und ich dachte, es ist vielleicht schon einmal jemandem anders passiert. Anscheinend fühlen sich solche 'Geister' wohl in meiner Nähe...*seufz*

(Anonym)

ach so, dann habe ich dich falsch verstanden... hmm... vielleicht solltest du dir irgendwie Hilfe von einem spirituell arbeitenden Menschen in der Nähe holen. Vielleicht kann dir ja deine Reiki-Meisterin helfen. Oder versuche es mal mit einer Aufstellung. Um mal zu sehen was für Energien das überhaupt sind und was sie von dir wollen....
oh sry, das war ich eben. hab gar nich gesehen, dass ich nich eingeloggt bin...
Mhm...daran habe ich auch schon gedacht. Was sie wollen kann ich auch durch Fragen wunderbar mit Pendel herausfinden. Bisher waren es immer sehr unterschiedliche Gründe und auch die Art und Weise, wie ich die Energien mitgenommen habe, waren auch verschieden. Wie gesagt, nach einer Woche oder so und ein bisschen Arbeit mit Engeln, Tarotkarten, Räuchern und AuraSoma hat sich das bisher immer wieder 'lösen' lassen. Aber wer weiß, wann der nächste Besuch kommt? Was die Aufstellungen betrifft muss ich sagen, gehe ich da ungern dran. Ich habe mal eine Aufstellung gemacht/ machen lassen...und das Ergebnis und alles was dabei ans Licht kam, war auch sehr interessant und hilfreich. Aber ich kann mit dieser Art Energie schlecht bzw. schwer umgehen, deshalb denke ich, ich bin noch nicht soweit, um Aufstellungen machen zu können und zu wollen. Wobei ich mir schon vorstellen kann, dass das eine sehr gute Methode wäre...
Das ist ja echt doof irgendwie... Eine Aufstellung könnte ja vllt auch jemand anders für dich machen... Also wenn du den "Auftrag" erteilst... Aber sonst fällt mir dann auch nichts mehr ein...
Ja, ich weiß. Ich bin da ein "bisschen" kompliziert. Aber ich werde auf jeden Fall darüber nachdenken. Danke dir... :o)
Wenn mir jemand bei der Boldschirmarbeit über die Schulter sieht, habe ich auch immer so ein komisches Gefühl....